Home

   

ZughundeSport
ZugGefährteLeistungenIntensiv-KurseEinsteiger-WorkshopsFahrertreffen & TeamtrainingZughundesport für TherapiehundeTrainerausbildung "Zughunde-Coach"BeratungExterne SeminareVerkaufAktionen + TermineFaktenEindrückezertifizierte Zughunde-CoachesImpressum
Ausbildung zum Zughunde-Coach

"Train the Trainer" - unser Ausbildungsseminar für Hundetrainer, Übungsleiter, Ausbilder,...

Zughundesport ist eine wunderbare Möglichkeit der Auslastung für fast alle größeren Hunde. Besonders
geeignet ist diese Sportart unter anderem für Rassen, die dringend eine Aufgabe brauchen, wie etwa
Jagd-, Hüte-, Herdenschutz- oder nordische Hunde, um nur einige zu nennen.
Jeder Hundetrainer kennt diese "Felle" aus der Praxis und soll nun Hund und Besitzer zuliebe Ideen und
Methoden anbieten, wie die Probleme und das Verhalten der unterbeschäftigten 4-Beiner wieder in den
Griff zu bekommen sind.
Vielleicht möchten Sie aber auch einfach ihr Trainingsangebot erweitern und sind auf der Suche nach einem
geeigneten Auslastungssport, mit dem Sie viele Hundehalter ansprechen, weil er außergewöhnlich ist und
unheimlich viel Spaß macht?
Oder suchen Sie nach einem neuen Arbeitsschwerpunkt, mit dem Sie sich von der Konkurrenz absetzen
können? Zughundesport ist nach wie vor eine Marktlücke und kann deshalb - professionell und kompetent
umgesetzt - neue Kunden werben.


Mit seinen vielen verschiedenen Möglichkeiten der Gefährtewahl, Anspannungsarten und Trainingsmethoden
ist der Zughundesport jedoch ein sehr weites Feld und man benötigt als Trainer umfangreiche Kenntnisse
und Fachwissen, um seine "Schützlinge" optimal coachen zu können. Nur wer gründlich und individuell be-
raten kann, wird seinen Kunden weiterhelfen!


Ziel unserer zertifizierten Zughunde-Coach Ausbildung ist es, Ihnen das notwendige Hintergrundwissen
und Know-How, sowie möglichst viele praktische Anleitungen zu vermitteln, damit Sie Ihren Kunden
gerecht werden und fundiertes Training rund um den Zughundesport anbieten können. Besonders wichtig
ist dabei, dass wir uns auf die Ansprüche von Hundehaltern mit ein oder mehreren ganz "normalen" Haus-
und Familienhunden konzentrieren - also die typischen Hundeschulen-Besucher.

     Zughunde Trainer Ausbildung    Trainer Fortbildung Zughundesport

Seminarinhalte:
- viele praktische Trainingseinheiten mit den eigenen Hunden und unterschiedlichen Gefährten
- umfangreiches theoretisches Fachwissen rund um den Zughundesport
- Wahl der Gefährte, Anspannungsarten und des Equipments
- Beratung individueller Mensch-Hund-Teams - welches Zugvariante ist für wen geeignet?
- Zuggeschirr-Kunde: wem passt welches Geschirr?

- didaktische Methoden und individuelle Trainingsansätze

- Auf- und Ausbau des neuen Geschäftszweiges: Voraussetzungen, Bezugsquellen, Kosten
- Organisation und Durchführung eines Zughundekurses

Mit dem erfolgreichen Abschluss unseres Ausbildungskurses zum Zughunde-Coach erreichen Sie die
erste Zertifizierungsstufe unserer Ausbildungsskala und können bereits dann mit dem exklusiven Logo /
Stempel für zertifizierte Zughunde-Coaches werben und damit das Vertrauen Ihrer Kunden
in Ihre Qualifikation und Arbeitsqualität erhöhen.

Auch nach der Fortbildung stehen wir Ihnen auf Wunsch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite - ob Sie
zusätzliche Beratung benötigen, Ihre Erstausstattung an Zuggeschirren zu Fachhandelspreisen über das ZughundeZentrum beziehen möchten, Ihre ersten Trainererfahrungen in einem unserer Einsteiger-
Wokshops sammeln wollen oder ob wir Sie bei der Durchführung Ihres ersten eigenen Zughundekurses coachen sollen.


Ablauf der Ausbildung zum Zughunde-Coach:
- Freitag: Theorie - Wiederholung und Intensivierung rund um den Zughundesport
- Samstag vormittag: Praxis-Training mit den mitgebrachten Hunden
- Samstag mittag: Besprechung der jeweils geeigneten Zugvarianten & Trainingsmethoden
- Samstag nachmittag: Praxis-Training mit genauen Erläuterungen und didaktischen Anleitungen
- Sonntag vormittag: Praxis-Training mit "Test-Kunden", Zuggeschirrkunde, Trainingsaufbau
- Sonntag mittag und nachmittag: Organisation eines Zughundekurses, Bezugsquellen, Kosten,...

Wer:
Hundetrainer, Ausbilder, Übungsleiter..., am liebsten mit dem eigenen Hund (ab ca. 20 kg / 45 cm)
Voraussetzung sind Grundkenntnisse im Zughundesport (= Teilnahme an einem unserer
Einsteiger-Workshops).    
   
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 6 Mensch-Hund-Teams - es empfiehlt sich eine möglichst
frühzeitige Anmeldung.

Ort:
conneKT / Kitzingen
- Theorie und Praxis

Dauer:

- Freitag, 15.00 - 21.00 Uhr
- Samstag, 09.30 - 16.00 Uhr
- Sonntag, 09.30 - 16.00 Uhr

Kosten:
- 370,00 Euro pro Mensch-Hund-Team (aktiver Teilnehmer)
- 320,00 Euro pro Person ohne Hund (passiver Teilnehmer - nur in Ausnahmefällen möglich!)

Im Seminarpreis enthalten ist unser umfangreiches und aussagekräftiges Skript zum Thema Zughundesport, sowie die Nutzung sämtlicher Gefährte unseres Fuhrparks, außerdem wird für jeden Hund das passende Equipment (spezielle Zuggeschirre, Zugleinen, etc.)
für die Dauer des Workshops zur Verfügung gestellt.

Die jeweils aktuellen Workshop-Termine finden Sie unter
:   Fakten - Termine
Die Anmeldung erfolgt per e-mail